02241 - 499-0 (Zentrale)
22.11.2021 News & Infos
3G-Regel in den Bussen der RSVG

Ab Mittwoch, den 24. November, bis vorerst 19. März 2022, gilt in unseren Bussen zum Schutz vor dem Coronavirus die 3G-Regelung. Das bedeutet, dass nur Fahrgäste mitfahren dürfen, die per Impfpass, Bescheinigung oder per App belegen können, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Bei Fahrtantritt darf die Testabnahme nicht länger als 24 Stunden zurückliegen. Bitte beachten Sie die untenstehenden FAQs.

Es werden Schwerpunktkontrollen durchgeführt. Das Nutzen eines Busses ohne 3-G-Nachweis stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einem Bußgeld in Höhe von 250 Euro geahndet werden.

FAQs

Wann gelte ich als vollständig geimpft?
2 Wochen nach der zweiten Impfung gelten Sie als vollständig geimpft. Bis zur Erreichung des vollen Impfschutzes sind Sie dazu verpflichtet einen tagesaktuellen Test vorzuweisen.
Ausnahme: Wenn Sie mit Johnson & Johnson geimpft wurden, benötigen Sie nur eine Impfung um den vollen Impfschutz zu erhalten. Somit gelten Sie 2 Wochen nach Ihrer Impfung als vollständig geimpfte Person.

Wie lange gelte ich als genesen?
Derzeit gilt für Genesene sechs Monate der gleiche Status wie für Geimpfte.

Wie lange sind die Tests gültig?
Ein Antigen-Schnelltest (Bürgertest) ist 24 Stunden gültig, ein PCR-Test 48 Stunden. Selbsttests, die Sie eigenständig durchgeführt haben, gelten nicht. Bitte besuchen Sie eine Bürgertest-Anlaufstelle.

Was gilt für Schüler*innen?
Bei Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahren wird der Immunisierungs- oder Testnachweis durch eine Bescheinigung der Schule (Schülerausweis) ersetzt. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten aufgrund ihres Alters als Schülerinnen und Schüler und benötigen weder einen Immunisierungs- oder Testnachweis noch eine Schulbescheinigung.

Was gilt für Auszubildende?
Azubis ab 16 Jahren gelten an Unterrichtstagen als Schüler*innen und damit als getestet. An Anwesenheitstagen im Betrieb gelten sie als Arbeitnehmer*innen und damit als 3G-​relevant.

Attest vom Arzt
Wenn Sie ein Attest vom Arzt vorlegen, dass Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden dürfen, benötigen Sie trotzdem einen negativen Test. Es sei denn, Sie sind genesen (nicht länger als 6 Monate).

Was passiert wenn ich kontrolliert werde und keinen Nachweis habe?
Sie werden des Fahrzeugs verwiesen und es droht eine Geldstrafe in Höhe von 250 Euro.

Muss ich trotzdem weiterhin eine Maske tragen?
Ja, die Maskenpflicht besteht weiterhin.

Muss ich den Nachweis beim Einstieg vorzeigen?
Nein, Sie müssen den Impf-, Genesenen-, Testnachweis nur bei Aufforderung vorzeigen.

Weitere Infos erhalten Sie hier.

Teilen: