02241 - 499-0 (Zentrale)
25.01.2021 News & Infos
Erweiterte Maskenpflicht

Gemäß dem Beschluss der Landesregierung bitten wir unsere Fahrgäste ausschließlich medizinische Masken im ÖPNV zu tragen. Dazu gehören OP-Masken, FFP2-Masken sowie KN95/N95-Masken. Stoffmasken der Marke Livinguard PRO MASK gelten ebenfalls als medizinische Masken. Alltagsmasken aus herkömmlichen Stoff, Tücher oder Schals dürfen nicht mehr genutzt werden.

Von dieser Regelung ausgenommen sind Kinder unter 14 Jahren, bei diesen ist nach wie vor die bisher übliche Alltagsmaske zulässig.  Ebenfalls Fahrgäste mit einer ärztlichen Bescheinigung, dass aus gesundheitlichen Gründen keine Maske getragen werden darf.  Das Fahrpersonal selbst ist auch weiterhin von der Tragepflicht befreit.

Die Maskenpflicht im NRW-Nahverkehr gilt bereits beim Betreten von Bahnhöfen, Bahnsteigen und Haltestellen sowie in allen Bussen und Bahnen. Im Interesse aller Fahrgäste beachten Sie bitte die Hygienevorgaben der Corona-Schutzverordnung. Nutzen Sie außerdem alle Türen zum Ein- und Aussteigen.

Herzlichen Dank!

Teilen: