RSVG-Hybridflotte wächst

Nachdem die RSVG im ersten Quartal dieses Jahres 36 Hybridfahrzeuge in den Dienst gestellt hat, treffen aktuell weitere 30 Hybridbusse im Unternehmen ein.  Darunter sind 14 MAN-Solobusse vom Typ Lion`s City C12 und 16 MAN-Gelenkbusse vom Typ Lion´s City C18, die sowohl auf dem Betriebshof Hennef als auch auf dem Betriebshof Sieglar stationiert werden. Mit Lieferung der zweiten Tranche ist mehr als ein Drittel der RSVG-Flotte mit umweltschonenden Hybridfahrzeugen erneuert, die der strengen Euro 6d-TEMP Abgasnorm entsprechen. Sie ersetzen Altfahrzeuge mit Euro 3 / 4 und 5, wodurch der Schadstoffausstoß erheblich reduziert wird. Nach betriebsbezogenen Berechnungen der Technischen Universität Landshut sinkt durch den Einsatz der Neufahrzeuge im Bediengebiet der RSVG der jährliche Schadstoffausstoß um 146.820 kg CO2, 7.371 kg Stickoxide und 448 kg Partikelmasse.

Die Solobusse dieser Baureihe sind mit 3 Türen und die Gelenkbusse mit 4 Türen ausgestattet. „Die zusätzliche Tür erweist sich in Zeiten von Corona als weiterer Schutz für die Fahrgäste, weil sich hierdurch der Ausstieg entzerrt und ein Gedränge im Fahrgastraum vermieden werden kann. Wir beobachten bereits seit dem Einsatz der ersten Busse dieses Typs eine breitere Verteilung der Fahrgäste im Fahrzeuginnenraum. In Solobussen mit 2 Türen bzw. Gelenkbussen mit 3 Türen hingegen bleiben viele Fahrgäste vorzugsweise im vorderen Teil des Busses stehen, um beim Ausstieg schnell zur Tür zu gelangen. Die Türen sind nunmehr auch vom hinteren Teil des Busses schnell erreichbar, sodass viele Fahrgäste auch diesen Teil des Busses nutzen“ freut sich Marcus Kitz über die bauliche Erweiterung und das Fahrgastverhalten.

Geschäftsführer Reinhardt verweist darauf, dass neben der Beschaffung der 66 Hybridbusse, weitere 29 Busse mit Abgasnachbehandlungstechnik zur Reduzierung von Stickoxiden umgerüstet werden. Zudem kommen auch die im Auftrag der RSVG fahrenden Subauftragnehmer bei der Erneuerung ihrer Fuhrparks voran, was insgesamt zur Verbesserung der Luftqualität im Rhein-Sieg-Kreis beiträgt.