Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unseres Internetangebotes ist uns sehr wichtig. Auch aus diesem Grund haben wir diese Datenschutzerklärung erstellt – zu der wir auch gesetzlich verpflichtet sind. 

Informationen zum Datenschutz bei der Benutzung unserer Web-Angebote

In der Regel werden beim Besuch unserer Webseiten keine persönlichen Daten erhoben.

Auf unserem Webserver werden standardmäßig der Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer Ihres Besuches gespeichert. Dieses erfolgt aus statistischen Zwecken und zur Gewährleistung der Systemsicherheit und beinhaltet keine personenbezogenen Daten.

Persönliche Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus freiwillig mitteilen, z.B. im Rahmen einer Umfrage, eines Preisausschreibens oder bei der Ausführung unseres Onlineservices.

Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Europäischen Union und der Bundesrepublik Deutschland erhoben und verwendet. Dies sind insbesondere die Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016) und das deutsche (Bundesdatenschutzgesetz (BDSG 2018).

Die im Rahmen der Webseiten erhobenen personenbezogenen Daten werden ohne Ihre Einwilligung nur zur Vertragsabwicklung und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Darüber hinaus erfolgt eine Nutzung Ihrer Daten zum Zwecke der Werbung und Marktforschung sowie eine Weitergabe der Daten an Dritte nur mit Ihrer Einwilligung. Diese Einwilligung können Sie natürlich jederzeit zurückziehen.

Eine Übertragung der Daten erfolgt Zurzeit noch in unverschlüsselter Form. Sollten Sie daher von einer Datenübermittlung via Internet absehen, so erreichen sie uns auf konventionellem Weg. RSVG, Steinstraße 31, 53844 Troisdorf.

Mittels Geo-Lokalisierung ist es anhand der IP-Adresse technisch möglich, den Standort des Internet-Nutzers einzugrenzen. Die RSVG führt keine Geo-Lokalisierung durch. Wir verzichten auf die Einbindung von „Social Plugins“ in unsere Website, um Ihre Privatsphäre beim Besuch unserer Website (und auch danach) zu schützen. Web-Analysen werden von uns nicht personalisiert durchgeführt. Um Ihnen die Leistungen unserer Internet-Seiten individueller zur Verfügung stellen zu können werden sog. Cookies verwendet. Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Computer abgelegt wird um diesen zu identifizieren. Sie können Einsatz und Umfang von Cookies selbst durch die Einstellung ihres Browsers bestimmen bzw. ganz abstellen.

Die Datenschutzbestimmungen erstrecken sich nicht auf die Webseiten anderer Anbieter, die mit unseren Webseiten verlinkt sind. Ebenso übernehmen wir keine Verantwortung für die Inhalte dieser Seiten.

Eine Weitergabe Ihrer Daten findet üblicherweise nicht statt. Auf Anordnung der zuständigen Stellen müssen wir im Einzelfall Auskunft über personenbezogene Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung etc. erforderlich ist.

Informationen zum Datenschutz bei Abonnement-Verträgen gemäß der europäischen Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“), Art. 13 DSGVO und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Die im Rahmen unserer Abonnement-Verträge (z. B. Aktiv60, AzubiTicket, Formel9Ticket) beim Kunden in der Verantwortung der Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH, Steinstraße 31, 53844 Troisdorf erhobenen personenbezogenen Daten werden zur Vertragsdurchführung bzw. zu vorvertraglichen Maßnahmen, z. B. zum Versand und zur Abrechnung verwendet. Rechtsgrundlage bildet Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO. Ohne die notwendigen Daten aus dem Abonnement-Formular ist der Abschluss eines Abonnement-Vertrages nicht möglich.

Liegt die Zustimmung des Kunden ausdrücklich vor, so können Daten auch für Eigenwerbung und/oder für Zwecke der Markt- und Meinungsforschung über die vereinbarten Kanäle (Telefon, SMS, E-Mail) verwendet werden. Rechtsgrundlage hierfür bildet Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

Die personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Abonnement-Verträgen werden für die Dauer des Vertrages bis zu dessen Abrechnung (Zahlungseingang) gespeichert. Gelten gesetzliche Aufbewahrungsfristen, so wenden wir diese an.

Die Daten werden nur zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen an Dritte weitergegeben (z. B. aufgrund Bestimmungen des Steuerrechts). Eine Weitergabe an internationale Organisationen oder an Stellen außerhalb der EU erfolgt nicht.

Informationen zum Datenschutz bei erhöhten Beförderungsentgelten gemäß der europäischen Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“), Art. 13 DSGVO und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Die im Zusammenhang mit erhöhten Beförderungsentgelten (EBE) beim Kunden in der Verantwortung der Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH, Steinstraße 31, 53844 Troisdorf erhobenen personenbezogenen Daten werden zur Wahrung berechtigter Interessen verwendet. Rechtsgrundlage bildet Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.

Die personenbezogenen Daten werden 18 Monate gespeichert, um Wiederholungsfälle zu identifizieren. Gelten gesetzliche Aufbewahrungsfristen, so wenden wir diese an. Daten minderjähriger werden bei Niederschlagung des EBE-Verfahrens oder nach Zahlungseingang sofort gelöscht.

Die Daten werden in Einzelfällen an Dritte weitergegeben, z. B. bei Zahlungsverzug an Inkassobüros oder zur Strafverfolgung an die zuständigen Behörden. Eine Weitergabe an internationale Organisationen oder an Stellen außerhalb der EU erfolgt nicht.

Wer verarbeitet Ihre Daten?

Verantwortlicher gemäß der Datenschutz-Grundverordnung ist die Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH, Steinstraße 31, 53844 Troisdorf-Sieglar.

Welche Rechte haben Sie und wo können Sie diese geltend machen?

1) Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, eine durch Sie erteilte Einwilligung in die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

2) Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden.

3) Recht auf Löschung, Sperrung oder Korrektur
Sie haben das Recht, die Löschung, Sperrung oder Korrektur der zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sollten gesetzliche Vorschriften eine Löschung nicht zulassen, werden Ihre Daten stattdessen gesperrt, so dass sie nur noch zum Zwecke der zwingenden gesetzlichen Vorschriften zugänglich sind (damit sind Ihre Daten für RSVG-Mitarbeiter nicht mehr sichtbar).

4) Kontaktstelle
Zur Wahrnehmung Ihrer vorstehenden Rechte auf Widerruf, Auskunft, Löschung, Sperrung oder Korrektur Ihrer Daten, wenden Sie sich bitte schriftlich oder per E-Mail an Datenschutz(at)rsvg.de. Die Inanspruchnahme Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie kostenlos.