Öffentliche Ausschreibung / Lieferung und Einbau von Gleis S 49 auf Holzschwellen mit Befestigung K einschließlich der erforderlichen Nebenarbeiten – Oberbau 2019

Submissionstermin: Mittwoch, den 19. Dezember 2018

Ort: Steinstraße 31, 53844 Troisdorf-Sieglar, Raum 3.02

Zuschlagsfrist: Die Zuschlagsfrist soll nicht länger als 12 Wochen betragen, ist aber abhängig vom Zuteilungsbescheid des EBA. Sie beginnt mit dem Abgabetermin des Angebotes.

Lieferung und Einbau von Gleis S 49 auf Holzschwellen mit Befestigung K einschließlich der erforderlichen Nebenarbeiten – Oberbau 2019

Abschnitt 1:  Übergabebhf. Troisdorf-West, Gleis 3 = 255,00 m

Abschnitt 2: zwischen BÜ Niederkassel, Weidenstraße, Bahn-km 11,762 und

                        BÜ Spicher Straße, Bahn-km 12,100 = 322,50 m

Abschnitt 3:  zwischen BÜ Niederkassel, Bergstraße, Bahn-km 12,618 und

                        BÜ Waldstraße, Bahn-km 13,038 = 375,00 m

Gesamtbaulänge Abschnitte 1, 2 und 3  =  952,50 m

Unterlagen können gegen Einsendung eines Verrechnungsschecks in Höhe von 50,00  € bis zum 20. November 2018 angefordert werden bei der Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH, Abteilung Rhein-Sieg-Kreis-Eisenbahn, Steinstraße 31, 53844 Troisdorf.

Ausschreibung / Aufforderung zur Abgabe eines Angebots / Tankdienst

Nach oben

Nationale Bekanntmachung

Leistung „Tankdienst für Busse auf dem Betriebshof Sieglar“

Auftraggeber und den Zuschlag erteilende Stelle

 

Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH

Steinstraße 31

53844 Troisdorf

 

Art der Vergabe:

Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A

 

Stelle, bei der die Vergabeunterlagen erhältlich sind:

Die Vergabeunterlagen stehen für alle interessierten Wirtschaftsteilnehmer zum

kostenfreien Download bereit auf der Homepage der Auftraggeberin unter

www.rsvg.de/die-rsvg/ausschreibungen/ausschreibung-tankdienst/

Stelle bei der die Angebote einzureichen sind:

Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH

Sekretariat Geschäftsleitung

Steinstraße 31

53844 Troisdorf

 

Form, in der die Angebote abzugeben sind:

 

Ausschließlich schriftlich in einem verschlossenen doppelten Umschlag.

Angebote, die mittels Telefax bzw. auf elektronischem Weg eingehen, werden vom

Verfahren ausgeschlossen.

 

Ansprechpartner für Fragen zum Vergabeverfahren:

Herr Dirk Fuchs

E-Mail: dirk.fuchs@rsvg.de

 

Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung:

Erbringung von Aufbereitungsleistungen für Fahrzeuge auf dem Betriebshof der

Auftraggeberin in Troisdorf-Sieglar, Steinstraße 31.

Im Rahmen des Tankdienstes sollen jeweils

- von Montag bis Freitag in der Zeit von 14.00 Uhr bis 0.30 Uhr (z. Zt. ca. 70

Fahrzeuge) sowie an

- Samstagen in der Zeit von 16.00 Uhr bis 0.30 Uhr (z. Zt. ca. 20 bis 30

Fahrzeuge)

bei allen seitens des Auftraggebers bereitgestellten Fahrzeugen insbesondere die

nachfolgend aufgeführten Arbeiten der Fahrzeugaufbereitung ausgeführt werden:

 

• Fahrzeuge vom Hof (Außenbereich) oder aus der Abstellhalle in Waschhalle

fahren

• Betankung der Busse und firmeneigene PKW

• Kühlwasserstand prüfen und ggf. Nachfüllen

• AdBlue prüfen und ggf. nachfüllen

• Motorölstand prüfen und ggf. nachfüllen

• Scheibenwischwasser prüfen und ggf. nachfüllen

• Außenwäsche der Busse in der eigenen Waschanlage

• Busse zum Abstellplatz fahren

• Störmeldungen der Fahrzeuge und Anlage an die Werkstatt weitergeben

• Aufstellplan der betriebsbereiten Busse ausfüllen und an die Leitstelle

weitergeben

 

Die eingesetzten Mitarbeiter/innen müssen mindestens seit drei Jahren in Besitz einer

gültigen Fahrerlaubnis mindestens der Klasse B sein und das Mindestalter von 25

Jahren erfüllen. Sie müssen über ein technisches Grundverständnis der Fahrzeuge

verfügen.

Arbeitskleidung ist vom Auftragnehmer zu stellen.

Weitere Einzelheiten des Leistungsumfangs und zu den Modalitäten der

Leistungsdurchführung ergeben sich aus den Vergabeunterlagen.

 

Ausführungsfristen:

 

Leistungsbeginn: 01.01.2019

Leistungsende: 31.12.2022

 

Frist für den Eingang der Angebote / Bindefrist:

Angebote sind einzureichen

bis zum:

 

14.11.2018, 11:00 Uhr

 

Maßgebliche ist der rechtzeitige Eingang des

Angebotes beim Auftraggeber

Nach Ablauf der Angebotsfrist

sind die Bieter an ihr Angebot

gebunden bis zum: 03.12.2018

 

Wesentliche Zahlungsbedingungen

Gemäß VOL/B und Ziffer 9. der Leistungsbeschreibung

Vom Bieter vorzulegende Unterlagen für die Beurteilung der Eignung der Bieter:

1. Erklärungen/ Nachweise, die zwingend mit dem Angebot abzugeben sind:

 Ausgefülltes und unterschriebenes Formblatt „Eignungsnachweise“ (in den

 Vergabeunterlagen enthalten) mit

 

Angaben zum Umsatz der letzten drei Geschäftsjahre,

Angaben zu Mitarbeiterzahlen in den letzten drei Geschäftsjahren,

Angabe von Referenzprojekten

 

Mindestanforderungen:

- Mindestens ein Referenzprojekt über die Durchführung von Tankdienst

- Mindestleistungsvolumen: größer/gleich 30 Fahrzeuge/Tag

- Mindestvertragsdauer: 3 Monate, Erklärung zum Vorliegen einer

Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme je Schadensfall

von jeweils mindestens 5 Mio. € für Personen und

Sachschäden sowie für Vermögensschäden bzw. Erklärung zur Bereitschaft,

im Auftragsfall eine entsprechende Versicherung abzuschließen,

Erklärung, dass für die Auftragsausführung nur Fahrer/-innen eingesetzt

werden, die mindestens 3 Jahre im Besitz eines gültigen Führerscheins von

mind. der Klasse B sind und das Mindestalter von 25 Jahren erfüllen

Unterzeichnete Ausfertigung eines Integritätsvertrags

 

2. Erklärungen / Nachweise, die auf Verlangen der Vergabestelle (RSVG) vorzulegen sind:

Auszug Bundeszentralregister (oder eine gleichwertige Urkunde einer zuständigen

Gerichts- oder Verwaltungsbehörde des Herkunftslandes des Bieters)

Nachweis über die Eintragung im Berufs- und Handelsregister (nach Maßgabe der

Rechtsvorschriften des Landes, in der das Unternehmen ansässig ist)

Nachweis über die Mitgliedschaft in der Berufsgenossenschaft oder Erklärung über

die Befreiung von der Mitgliedschaft.

Angebotsformular / Tankdienste.pdf

AzA / Tankdienst.pdf

Bewerbungsbedingungen / Tankdienste.pdf

BVB TVgG NRW.pdf

Formblatt Eignungsnachweise / Tankdienste.pdf

Formularblatt / Anlage 2 zum Vertrag Tankdiente.pdf

Integritätsvertrag.pdf

Leistungsbeschreibung / Tankdienste.pdf

Musterbeschriftung für das Angebot / Tankdienste.pdf

Preisblatt / Ausschreibung / Tankdienste.pdf

Übersicht / Erklärungen und Nachweise / Tankdienste.pdf

Vertrag /Tankdienst.pdf